• Admin

Int. Südtiroler Bergpreis für Veteranen-Motorräder in Nals


Die Oldtimerfreunde Odenheim vertreten beim Int. Südtiroler Bergpreis für Veteranen-Motorräder in Nals (Südtirol)


Herrliches Sommerwetter empfing 335 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus fünf Nationen, die in 5 Soloklassen (von 1920 bis 1975) und einer Beiwagenklasse ihren betagten Rennmaschinen das herzerfrischende Bollern, Röhren oder Kreischen entlocken durften.


Gefahren wurde im Gleichmäßigkeitsmodus, was aber der allgemeinen Freude keinen Abbruch tat, zumal es beim Bergpreis von Nals keine Phonbeschränkung gibt und somit das Tal der Etsch zwischen Bozen und Meran wieder mal so richtig erbeben konnte im Klang der historischen Boliden.


Unter den Teilnehmern Thomas Rothacker von US Classic Bikes aus Östringen, und als Begleiter unsere Mitglieder Marcelo Gallardo und Klaus Östringer.


Der besondere Reiz an dieser Veranstaltung sind selbstverständlich die zahlreichen Liebhaber der Oldtimer Motorräder, die sich Jahr für Jahr aus vielen Ländern einfinden und ein Schauspiel der Extraklasse bieten.

Der Südtiroler Bergpreis ist ein Bergrennen von Oldtimer-Motorrädern vom Rosendorf Nals nach Obersirmian. Die Teilnehmer bewältigen die 6,5 Km lange Bergstrecke bei einer Steigung bis zu 14% in zwei Läufen, und zwar soll dies jeweils in der gleich möglichsten Zeit erfolgen.


Das Oldtimerrennen in Nals wird vom Verein „Oldtimer Südtirol“ veranstaltet, gegründet mit dem Ziel, grenzüberschreitend einen Treffpunkt für Oldtimer Motorrad-Liebhaber zu schaffen, bei dem Fachkenntnisse und Know-How ausgetauscht werden.


Auch dieses Jahr, bei der 18. Ausgabe, waren Teilnehmer aus Italien, England, Österreich, Deutschland und der Schweiz am Start. Nach einigen Einstellarbeiten an seiner Indian Scout 741 Baujahr 1942 ging es dann am 09.06 zum ersten und am 10.06 zum zweiten Lauf auf die Bergstrecke. Beide Läufe konnte Thomas, mit seiner selbst restaurierten Indian, ohne Probleme beenden. Für die Bergaufstrecke benötigte der Indianspezialist beim ersten Lauf 5:37.84 beim zweiten Lauf 5:36,67. Mit der Zeitdifferenz von 1.17 Sekunden fuhr Thomas in der Klasse 2 Baujahr 1933 – 1950 auf den ersten Platz. Diese hervorragende Platzierung wurde natürlich gebührend gefeiert. Das Oldtimerrennen in Nals ist ein absolutes Highlight für Fans von Oldtimer-Motorrädern. (Klaus Östringer)




2 Ansichten

Anschrift

Oldtimerfreunde Odenheim IG

1. Vorstand: Heinz Renken

Nibelungenstraße 74

76684 Östringen-Odenheim

Kontakt

Ansprechpartner: Heinz Renken

Tel.: 07259 88 44 / Fax: 07259 84 58

info@oldtimerfreunde-odenheim.de

www.oldtimerfreunde-odenheim.de

Stammtisch

Der Stammtisch findet jeden 2. Freitag im Monat um 20:00 Uhr im Gasthaus "Zum Ochsen" in Odenheim statt

Social Media