• Admin

38. GTI Treffen am Wörthersee

Aktualisiert: 10. Juni 2019

Die Oldtimerfreunde Odenheim vertreten beim 38. GTI Treffen am Wörthersee


Das GTI-Treffen ist eines der weltweit größten VW-Treffen. Traditionell am verlängerten Wochenende zu Christi-Himmelfahrt verwandelt sich der beschauliche Ort Reifnitz in der Gemeinde Maria Wörth am Wörthersee ins GTI-Mekka und damit zu einer Veranstaltung der Superlative: An den Veranstaltungstagen treffen sich bis zu 200.000 Besucher mit ca. 8.000 Autos und rund 120 Aussteller aus der Tuning-, Zubehör-, Auto- und Hifiszene zu einem Open-Air Event. Zahlreiche Tuning-Boliden, ausgefallene Lackierungen und Folierungen sowie auffällige Felgen waren auch in diesem Jahr wieder auf dem von Volkswagen gesponserten Volksfest dabei. Das gesamte Zentrum des Ortes wird zur GTI-Bühne. Und mitten drin unsere Mitglieder Nicos Hoffmann mit seinem Golf 2 GTI G60, Patrick Östringer mit seinem Golf 1 GTI, Holger Müller mit seinem Golf 4 R32 Turbo, Patrick Reiß mit seinem Audi RS3 und Valentin Brecht mit einem Seat Ateca.



Der Golf 2 GTI G60 von Nicos Hoffmann, ein echter Hingucker, ist Bauj. 1990. Nicos hat das Auto komplett restauriert. Es wurde ein Gewindefahrwerk und 2-teilige BBS RC 041 Felgen verbaut. Ein modifizierter G Lader steigert die Leistung des 1.8 l Motors auf ca. 180 PS.



Der Golf 1 GTI von Patrick Östringer, ein echter Oldtimer, ist Baujahr 1979. Um das Fahrzeug für das Treffen am Wörthersee einzigartig zu machen, wurde bis zuletzt geschraubt. Der Motor im Leichtbau Golf leistet mit 1,8 Litern Hubraum dank G-Lader und Ladeluftkühler ca. 220 PS. Das KW- Gewindefahrwerk wurde auf die maximale Tiefe eingestellt. Die 3-teiligen BBS RS 001 Felgen in 8 x 15 Zoll wurden eigens für das GTI Treffen entworfen und gebaut. Ein Gruppe H Breitbau, ein Überrollkäfig der Marke Heiko, Sparco Vollschalensitze mit 6 Punkt Schroth Motorsportgurten geben dem Golf den sportlichen Look.


Der Golf 4 R32 Turbo von Holger Müller ist ein Youngtimer. Holger hat die Leistung des 3,2 Liter sechs Zylinder Motors durch Turboaufladung auf über 500 PS gesteigert. Um die Leistung sicher auf die Straße zu bringen, wurde ein KW Gewindefahrwerk und eine Carbon-Keramic Bremsanlage vom Audi R8 verbaut. Der Golf steht auf extrem leichten 19 Zoll OZ Superforgiata. Um die Fahrgastzelle zu stabilisieren, dient ein Überrollbügel von Wiechers. Die Fahrzeuge sind auch in Deutschland, durch die Teilnahme bei nationalen und internationalen Treffen, bestens bekannt.


Holger Müller und Patrick Östringer sind aktive Mitglieder in dem, von Volkswagen gegründeten GTI Freundeskreises und fördern dadurch die Verbindung des Volkswagen Konzerns mit Besuchern der nationalen und internationalen GTI Treffen.


Bilder von den Treffen finden Sie unter: www.oldtimerfreunde-odenheim.de https://www.autozeitung.de/gti-treffen-2019-195788.html?image=0

https://www.autobild.de/artikel/38.-gti-treffen-woerthersee-2019-highlights-14992025.html


Vorschau:

Juli Stammtisch am 12.07.2019

24. Kraichgau „Knatterfahrt“ am 08.09. 2019

Anmeldungen hier




83 Ansichten

Anschrift

Oldtimerfreunde Odenheim IG

1. Vorstand: Heinz Renken

Nibelungenstraße 74

76684 Östringen-Odenheim

Kontakt

Ansprechpartner: Heinz Renken

Tel.: 07259 88 44 / Fax: 07259 84 58

info@oldtimerfreunde-odenheim.de

www.oldtimerfreunde-odenheim.de

Stammtisch

Der Stammtisch findet jeden 2. Freitag im Monat um 20:00 Uhr im Gasthaus "Zum Ochsen" in Odenheim statt

Social Media